Norlha

Tibetan Yak Wool Scarves

Norlha Yak Wool Scarves

Das Norlha Atelier wurde 2007 in Ritoma, einem Dorf auf dem tibetischen Plateau, auf 3200 Metern Höhe gegründet.  Es beschäftigt 120 lokale Nomaden, die von Norlha darin ausgebildet werden, die wertvolle Yak-Faser zu spinnen, zu weben und zu filzen. Bei Norlha schätzt man die außergewöhnlichen Qualitäten dieser seltenen Faser. Und um die beste Qualität zu gewährleisten, umfasst die Arbeit den gesamten Lebenszyklus eines Produkts – vom Rohstoff bis zum Endprodukt.

Wichtig ist dabei der Glaube an die Fähigkeiten aller engagierten Handwerker, die zur Herstellung der hochwertigen Produkte benötigt werden. Darüber hinaus ist Norlha davon überzeugt, dass der Erfolg des Ateliers von einer glücklichen und motivierten Belegschaft abhängt, die in ihrer Kultur verwurzelt ist und sich gleichzeitig der Welt ausserhalb des eigenen Kulturkreises nicht verschliesst.

Die Marke Norlha verbindet Kreativität, Innovation und Exzellenz zu einer Produktreihe, die eine Geschichte erzählt und ein Leben lang hält.